Mandelmuffins

Mandelmuffins

Für 12 Muffins braucht ihr:

– 4 Eiweiß
– 1 Priese Salz
– 120 g Zucker
– 50 g gemahlne Mandeln
– 50 ml Sahne
– 1 Päckchen Vanilleucker
– 4 Eigelb
– 125 g Butter
– 1/2 Packung Vanillepuddingpulver

Die 4 Eiweiß mit dem Salz steifschlagen.

60 g Zucker einrieseln lassen, und solange weiter schlagen, bis der Zucker sich ganz aufgelöst hat.

Dann die gemahlenen Mandeln unterheben.

Ihr füllt dann die Muffinförmchen mit dem Teig (ca. 3/4 voll, nicht mehr, weil der Teig sonst über schwappt).

Das Ganze kommt für ca. 20-25 Minuten bei 180° Umluft in den Backofen.

In der Zwischenzeit röstet ihr kurz die Mandelnblättchen ohne Fett (Achtung!:Die Blättchen verbrennen sehr schnell, also müsst ihr sehr vorsichtig sein), abkühlen lassen.

Nun mixt ihr die Eigelbe, die Sahne, das Puddingpulver, den Vanillezucker und den restlichen Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze 10 Minuten lang. Nun heißt es wieder: abkühlen lassen.

Dann rührt ihr noch die weiche Butter unter (bitte achtet drauf, dass die Creme wirklich kalt ist, sonst gerinnt euch die Butter und ihr habt euch die Mühe umsonst gemacht).

Dann streicht ihr das Ganze auf die fertig ausgekühlten Muffins und streut die Mandelblättchen drüber.

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s