Smartieskuchen

Smartieskuchen

Dafür braucht ihr:

– 250 g weiche Butter
– 250 g Zucker
– 1 Prise Salz
– das Mark 1 Vanilleschote
– 5 Eier
– 150 ml Milch
– 330 g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver

Zuerst rührt ihr die Butter mit dem Zucker und Salz so lange schaumig, bis sich der ganze Zucker aufgelöst hat.

Dann gebt ihr die Vanille und ihr Eier nach und nach dazu und rührt die Milch unter.

Zum Schluss kommen noch das Mehl und das Backpulver dazu. Das alles vermischt ihr so lange, bis ihr keine Klümpchen mehr habt.

Den Teig streicht ihr in eine eingefettete und mit Mehl bestäubte Springform.

Der Kuchen muss nun bei ca. 45 bis 50 Minuten bei 180° in den vorgeheizten Backofen (bei mir ist es immer Umluft).

Ganz wichtig: Lasst den Kuchen ganz auskühlen, ansonsten schmilzt euch die Creme weg und dann habt ihr auf dem Kuchen nur Matschepampe

Für die Frischkäsecreme braucht ihr:

– 250 g weiche Butter
– 250 g gesiebten Puderzucker
– 300 g Frischkäse
– Zitronenschale von 1 Zitrone
– jede Menge Smarties für die Deko

Mixt die Butter für ca. 5 Minuten auf höhster Stufe in einer schmalen Schüssel.
Wundert euch nicht, die Butter ändert dadurch die Farbe und wird fast weiß und ganz, ganz fluffig.

Dann gebt ihr bei (wieder bei höhster Mixerstufe) Löffel für Löffel den Puderzucker dazu und mixt das für weitere 2 Minuten.

Zu guter Letzt rührt ihr den Frischkäse und die Zitronenschale unter.

Die Creme streicht ihr nun auf den Kuchen und verteilt die Smarties drauf.
Denkt euch Muster aus, ordnet die Smarties nach Farben wie ich es gemacht habe, oder streut die einfach ganz wild drauf.

Der Kuchen ist wirklich, wirklich sehr mächtig. 1 Stück wird euch schon reichen.

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s