Sauerkrautkuchen

Sauerkrautkuchen

Ja, ihr habt richtig gelesen, in diesem Kuchen ist wirklich Sauerkraut. Aber keine Sorge, den Sauerkraut schmeckt man wirklich nicht raus. Er macht den Kuchen total saftig und locker.
Kleiner Tipp von mir: Verratet euren Gästen lieber nicht, was in dem Kuchen ist, sonst sehen die Gesichter so aus: (°o°)

Dafür braucht ihr:

– 250 g Sauerkraut
– 125 g weiche Margarine
– 250 g Zucker
– 3 Eier
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 250 g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver
– 1 Prise Salz
– 250 ml Milch (oder wenn ihr es mögt: kalten Kaffee)
– 110 g ungesüßtes Kakaopulver
– Schokoladenglasur

Zuerst müsst ihr das Sauerkraut mit heißem Wasser übergießen und für ca. 1 Stunde stehen lassen. So wird dem Sauerkraut die Säure entzogen.
Wechselt das Wasser aber immer alle 15 Minuten.
Presst das Wasser nach dieser 1 Stunde dann aus und schneidet das Sauerkraut mit einem scharfen Messer ganz fein.

Für den Teig rührt ihr die Margarine mit dem Zucker, den Eiern und dem Vanillezucker so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Gebt das Mehl, das Backpulver und das Salz hinzu und rührt noch einmal durch.

Gießt vorsichtig die Milch (oder den Kaffee) dazu, mischt das Kakaopulver unter und rührt das so lange mit dem Mixer, bis ihr einen glatten Teig habt.

Hebt zum Schluss das Sauerkraut unter.

Der Teig kommt nun in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Kastenform und wird etwa 50 Minuten lang bei 160° C (vorgeheizt, Umluft) gebacken.
Prüft zwischendurch unbedingt mit einem Zahnstocher ob der Teig schon fertig ist.

Lasst den Kuchen ganz abkühlen und dekoriert das dann mit der Schokoglasur.

Guten Appetit

Advertisements

Ein Kommentar zu “Sauerkrautkuchen

  1. Pingback: 99 Rezepte | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s