Nuss-Nougat-Cupcakes

Nuss-Nougat-Cupcakes

Für etwa 30 Stück braucht ihr:

– 250 g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 150 g weiche Butter
– 250 g Quark
– 200 g Nuss-Nougat-Creme
– 5 Eier
– 280 g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver

Zuerst rührt ihr den Zucker, den Vanillezucker und die Butter so lange, bis alles schön schaumig ist.

Gebt dann den Quark und die Nuss-Nougat-Creme hinzu und mixt das noch einmal für etwa eine halbe Minute durch.

Fügt die Eier nacheinander hinzu.

Zum Schluss fügt ihr das Mehl und das Backpulver hinzu, und rührt das noch einmal um, bis ihr einen glatten Teig habt.

Verteilt die Masse nun auf die Muffinförmchen. Ich fülle die Förmchen immer zu etwa 3/4 voll.

Schiebt die Muffins nun für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen – wie fast immer bei 180° C.

Während die Muffins abkühlen, könnt ihr schon mal das Topping vorbereiten.

Dafür braucht ihr:

– 200 g Butter
– 200 g Puderzucker
– 200 g Frischkäse
– nach belieben Zitronen- oder Orangenaroma (damit das Topping etwas mehr Geschmack bekommt)
– bunte Zuckerstreusel zum Dekorieren

Die Butter mixt ihr so lange mit dem Puderzucker, bis die Masse fast weiß und ganz fluffig ist. Das dürfte etwa 5 Minuten dauern.

Gebt dann nach und nach den Frischkäse hinzu und rührt die Masse noch mal für etwa 2-3 Minuten um.

Zum Schluss wird das Zitronen- oder Orangenaroma untergerührt.

Das Topping füllt ihr dann in einen Spritzbeutel und verziert eure Cupcakes, so wie es euch am besten gefällt.

Streut noch etwas Zuckerstreusel drüber, und dann seid ihr auch schon fertig.

Guten Appetit

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s