Oreo-Muffins

Oreo-Muffins

Wie ihr auf dem Foto sehen könnt, sind meine Muffins leider etwas eingefallen. Leider war ich zu ungeduldig und habe die Muffins nicht im Backofen ruhen lassen. Macht das unbedingt, sonst habt ihr nachher auch so flache Teilchen 😉
Geschmeckt haben sie aber dennoch 😀

Für etwa 14-16 Stück braucht ihr:

– 32 fein zerbröselte Oreo-Kekse (352 g)
– 120 g geschmolzene Butter

Vermischt zuerst die Oreo-Krümel mit der geschmolzenen Butter.

Verteilt die Mischung auf die Muffinsförmchen und drückt sie vorsichtig fest (das könnt ihr z. B. mit dem Boden eines Trinkglases machen). Stellt die Krümelchen dann für etwa 30 Minuten kalt, so dass die Butter etwas fest wird.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Füllung vorbereiten.

Diese Zutaten sind dafür notwendig:

– 800 g Frischkäse
– 300 g Zucker   
– 50 g Mehl
– 4 Eier
– 200 ml steifgeschlagene Sahne
– rote Lebensmittelfarbe

Verrührt den Frischkäse, den Zucker und das Mehl zu einer glatten Masse.

Gebt nach und nach die Eier dazu und mixt das alles noch einmal ordentlich durch.

Hebt vorsichtig die steifgeschlagene Sahne unter.

Färbt zum Schluss die Füllung rot ein (ihr könnt aber natürlich jede andere Farbe nehmen, die euch gefällt).

Verteilt die Frischkäsemischung gleichmäßig auf die Oreo-Krümelböden.

Schiebt die Muffins für etwa 20-25 Minuten bei 180° C in den vorgeheizten Backofen. Lasst die Muffins dann unbedingt im ausgeschalteten Backofen etwa 45-50 Minuten ruhen, sonst fallen die Muffins zusammen, erst dann könnt ihr sie aus dem Backofen herausnehmen.

Wenn die Muffins ausgekühlt sind, könnt ihr noch

– etwas Puderzucker

darüber streuen.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s