Mascarponecreme mit Blaubeeren

Mascarponecreme mit Blaubeeren

Dieser Nachtisch passt super zu den momentanen Temperaturen. Die Mascarpone und die Blaubeeren sind schön erfrischend. Und in noch nicht einmal 10 Minuten seid ihr schon fertig damit.
Ein Tipp noch von mir: Bereitet dieses Dessert am besten erst kurz vorher zu, da die Blaubeeren nach ein paar Stunden bräunlich werden und das nicht mehr so schön aussieht.

Für etwa 4 – 6 Portionen (abhängig von der Größe des Glases) braucht ihr:

– 250 g Mascarpone
– Saft von 1 Zitrone
– 100 ml Sahne
– 2 Päckchen Vanillezucker
– 300 g Blaubeeren (bzw. Heidelbeeren)
– 2 EL Puderzucker
– 1 Spritzer Zitronensaft

Verrührt zuerst die Mascarpone mit dem Zitronensaft, der Sahne und dem Vanillezucker schön cremig.

Verteilt die Creme dann gleichmäßig auf eure Gläser.

Püriert dann etwa 250 g Blaubeeren (den Rest brauchen wir für die Deko) mit dem Puderzucker und dem Spritzer Zitronensaft.

Gießt dann dieses Blaubeerpüree vorsichtig auf die Mascarponecreme.

Gebt die restlichen ganzen Beeren darüber und lasst es euch schmecken.

Guten Appetit 🙂

Mascarponecreme mit Blaubeeren

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s