Oreo Cheesecake Cookies

Oreo Cheesecake Cookies

Diese Cookies sind wirklich sehr schnell zubereitet, und sie sind so lecker. Egal ob frisch aus dem Ofen (da sind sie noch schön weich) oder aber abgekühlt (und dann knusprig), sie schmecken sehr gut.

Für etwa 16 Stück braucht ihr:

-125 g Butter (sollte Zimmertemperatur haben)
– 100 g Frischkäse (sollte auch Zimmertemperatur haben)
– 225 g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 250 g Mehl
– 100 g Schokoladentröpfchen (oder Schokoraspel)
– 8 fein zerkrümelte Oreo-Kekse (88 g)

Verrührt zuerst die Butter mit dem Frischkäse.

Gebt den Zucker und den Vanillezucker dazu und rührt alles etwa 5 Minuten auf höchster Stufe um. Die Masse wird dann schön fluffig.

Schüttet das Mehl und die Schokotröpfchen dazu. Mixt alles nur so lange durch, bis sich die ganzen Zutaten vermischt haben.

Stecht dann mit einem Esslöffel etwas Teig ab (sollte etwa die Größe von einem Tischtennisball haben). Rollt den Teig zu einer Kugel und wälzt das dann in den Oreo-Krümelchen.

Legt die Kugel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und drückt sie vorsichtig etwas flach (sollten etwa 1 cm dick sein).
Der Teig zerläuft fast nicht, ihr müsst auf dem Backblech nur wenig Platz zwischen den einzelnen Cookies lassen.

Schiebt das Blech in den vorgeheizten Backofen. Bei 175° C sollten die Cookies nach etwa 12 – 15 Minuten fertig sein (der Rand ist dann leicht gebräunt).

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “Oreo Cheesecake Cookies

  1. Pingback: Spekulatiuskekse | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s