Nuss-Nougat-Croissants

Nuss-Nougat-Croissants

Die Croissants sind in noch nicht einmal 10 Minuten zubereitet, also perfekt für ein Sonntagsfrühstück 😉

Ihr brauchst mal wieder nur ganz wenige Zutaten. Die Croissants schmecken am besten, wenn sie frisch aus dem Backofen kommen und die Creme dadurch fast flüssig ist.

Für 8 kleine Croissants braucht ihr:

– 1 Packung frischer Blätterteig (275 g, aus dem Kühlregal)
– 8 TL Nuss-Nougat-Creme
– 1 Ei

Rollt zuerst den Blätterteig auseinander und viertelt ihn in gleichmäßige Stücke. Schneidet diese Viertel noch einmal diagonal in Dreiecke.

Gebt dann in die Mitte der Dreiecke jeweils 1 TL der Nuss-Nougat-Creme. Rollt den Teig dann zusammen und biegt es vorsichtig zu einem Hörnchen.

Verquirlt das Ei mit der Gabel und bestreicht jedes Croissant mit etwas Ei. Schiebt das ganze dann in den vorgeheizten Backofen. Bei etwa 180° C sind die Hörnchen nach ca. 10 Minuten fertig.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s