Donauwelle

Donauwelle
Die Donauwelle ist sehr schnell und leicht zuzubereiten. In ein paar Minuten könnt ihr den Teig schon in den Backofen schieben.

Donauwelle kennt wohl jeder von euch, und dieser Kuchen kommt bei allen Gästen immer sehr gut an 🙂

Für ein Backblech braucht ihr:

– 250 g Butter
– 200 g Zucker
– 6 Eier
– 1 Päckchen Backpulver
– 400 g Mehl
– 3 EL Backkakao
– 1 Glas Sauerkirschen, gut abgetropft

Rührt zuerst die Butter mit dem Zucker schön schaumig.

Gebt nach und nach die Eier dazu und mixt so lange weiter, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat.

Nun kommen das Mehl und das Backpulver dazu und verrührt das so lange, bis sich alle Zutaten gut vermischt haben.

Streicht die Hälfte des Teiges in ein gefettetes und mit Mehl ausgestäubtes Blech.

Verrührt den restlichen Teig mit dem Kakaopulver und streicht es dann über die helle Teighälfte.

Verteilt die abgetropften Sauerkirschen auf dem Teig.

Nun kommt das Blech für etwa 30 Minuten bei 175° C in den vorgeheizten Backofen. Lasst den Kuchen dann komplett auskühlen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Puddingcreme vorbereiten. Dafür braucht ihr:

– 1 Liter Milch
– 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
– 250 g Zucker
– 200 g Butter

Bereitet den Pudding wie auf der Packung beschrieben zu.
Lasst den Pudding dann vollständig auskühlen, rührt ihn dann aber ab und zu mal um, damit sich keine Haut bildet.

Verrührt die Butter dann mit dem abgekühlten Pudding und streicht es dann auf den ebenfalls abgekühlten Teig.

Nun kommt noch die Schokolade über die Creme. Ich mache es mir hier einfach und streue

– 300 g Schokoraspsel (Vollmilch)

über die Creme.
Wenn ihr wollt, dann könnt ihr auch eine Schokoladenkuvertüre schmelzen und darüber streichen, allerdings lässt sich die Donauwelle dann nicht mehr so gut in Stücke schneiden, wenn die Kuvertüre auskühlt und härter wird.

Guten Appetit 🙂

Donauwelle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s