Oreo-Tassenkuchen

Oreo-Tassenkuchen

Endlich komme ich mal dazu ein neues Rezept hochzuladen.
Momentan habe ich leider kaum Zeit irgendwelche Rezepte auszuprobieren oder euch neue Kuchen vorzustellen. Das wird sich hoffentlich bald wieder ändern 🙂
In meinem vorletzten Post bei Facebook habe ich euch ja geschrieben, dass ich 3 neue Tassenkuchen ausprobiert habe. Tassenkuchen sind superschnell zubereitet und prima, wenn man zwar Hunger auf einen Kuchen hat, aber keine Lust auf einen richtigen, großen Kuchen hat. Auch wenn es auf jeden ersten Blick nicht nach sehr viel Kuchen aussieht, aber die Tassenkuchen machen wirklich ordentlich satt.
Ich habe hierfür eine normalgroße Tasse genommen, ich glaube es passen ungefähr 250 ml rein.

Für 1 Portion braucht ihr:

– 3 EL Mehl
– 2 EL Zucker
– 1 Ei
– 2 EL Öl
– 1 Messerspitze Backpulver
– 3 EL Milch
– 4 kleingehackte Oreo-Kekse

Gebt zuerst das Mehl, den Zucker, das Ei und das Öl in die Tasse.
Die Tasse muss mikrowellengeeignet sein.

Verrührt die Masse so lange mit einem Löffel, bis ihr keine Klümpchen mehr sehen könnt.

Gebt das Backpulver und die Milch hinzu und verrührt das alles noch einmal. Achtet aber darauf, dass ihr wirklich ordentlich umrührt, sonst habt ihr nachher eventuell einen Mehlklumpen am Boden der Tasse (das ist mir schon einmal passiert 😉 ).

Hebt die Oreo-Kekse unter die Teigmasse.

Nun kommt die Tasse bei 600 Watt für etwa 5 Minuten in die Mikrowelle.
Da jede Mikrowelle unterschiedlich ist, empfehle ich euch mal nach 4 Minuten nachzuschauen.

Am besten schmeckt der Tassenkuchen, wenn er frisch aus der Mikrowelle kommt und noch heiß ist.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “Oreo-Tassenkuchen

  1. Pingback: Avocadotassenkuchen | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s