Orangencreme (Orange Curd)

Orangencreme (Orange Curd)
Heute habe ich wieder ein super schnelles und ganz einfaches Rezept für euch.
Vor etwa 2 Wochen habe ich euch das Rezept für die Zitronencreme (Lemon Curd) vorgestellt, die Orangencreme basiert auf diesem Rezept, allerdings habe ich die Mengen von den Zutaten ein wenig verändert.

Auch diese Creme könnt ihr als Brotaufstrich verwenden, oder als Füllung für Macarons, als Topping bei Desserts, etc.

Luftdicht verschlossen und im Kühlschrank gelagert hält sich die Orange Curd ungefähr 1 Woche.

Für 1 großes Glas braucht ihr:

– Saft von 3 Orangen (sollten ungefähr 180 ml  ergeben)
– Saft von 1 Zitrone
– 1 EL Speisestärke
– 40 g Zucker
– 40 g Butter
– 1 Ei und 1 Eigelb, beides verquirlt

Verrührt zuerst den Orangen- und Zitronsaft, die Speisestärke und den Zucker in einem Topf.

Erhitzt die Masse auf mittlerer Stufe. Wichtig ist, dass ihr dabei immer wieder umrührt, so dass euch nichts anbrennt.

Sobald die Mischung anfängt heiß zu werden (d. h. der Dampf ist ein wenig zu sehen), gebt ihr die Butter hinzu und rührt so lange weiter, bis sich die Butter aufgelöst hat.

Schaltet die Herdplatte dann auf schwache Hitze runter und gebt die verquirlten Eier hinzu.

Rührt nun so lange um bis die Masse fester wird. Sobald die Creme die Konsistenz von Kartoffelpüree hat, seid ihr fertig.

Nun könnt ihr die Creme in ein Schraubglas füllen und abkühlen lassen.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Orangencreme (Orange Curd)

  1. Pingback: Orangencreme auf Mascarpone | Lishas Backstube

  2. Pingback: Mandarinen-Curd | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s