Pinienkernkekse

Pinienkernkekse
Hier kommt ein weiteres Rezept aus der Weihnachtsbackstube 🙂
Die Pinienkernkekse sind wirklich superschnell zubereitet. Ihr braucht für die Zubereitung noch nicht einmal 5 Minuten.
Auf dem Foto sind noch kleine schwarze Punkte zu sehen. Ich habe nämlich die heißen Kekse in Bourbonvanillezucker mit gemahlener Vanilleschote gewälzt. Ihr könnt aber auch ganz normalen Vanillezucker nehmen.

Für ungefähr 50 Kekse braucht ihr:

– 130 g zimmerwarme Butter
– 125 g Zucker
– 3 Eier
– 175 g Mehl
– 100 g Pinienkerne

Verrührt zuerst die Butter mit dem Zucker und den Eiern zu einer schaumigen Masse.

Gebt das Mehl dazu und mixt das noch einmal durch, bis sich alles vermischt hat, und hebt dann die Pinienkerne unter.

Stecht mit einem Esslöffel immer etwas Teig ab (sollte etwas größer als eine Haselnuss sein) und legt die Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
Lasst zwischen den einzelnen Teigen unbedingt etwas Platz, weil die Kekse im Backofen noch ein wenig auseinander laufen.

Schiebt die Backbleche (bei mir waren es 2 Bleche voll) nacheinander in den vorgeheizten Backofen.
Bei 175° C brauchen sie ungefähr 8 bis 10 Minuten.
Achtet darauf, dass die Pinienkernkekse nicht zu braun werden. Das kann nämlich sehr schnell passieren. Schaut also lieber hier öfters nach und holt sie lieber schon nach 9 Minuten raus 😉
Die Kekse werden noch etwas weich sein, aber wenn sie auskühlen, dann härten sie noch nach.

Mischt in einer kleinen Schüssel

– 2 Päckchen Vanillezucker und
– 1 TL Puderzucker

zusammen und wälzt darin vorsichtig die noch heißen Pinienkernkekse.

Lasst sie dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Guten Appetit 🙂

Pinienkernkekse

Advertisements

Ein Kommentar zu “Pinienkernkekse

  1. Pingback: Mandelkekse | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s