Knoblauchöl

Knoblauchöl

Hier kommt das erste Rezept für die Grillzeit, was ich euch gestern auf meiner Facebook- und Instagram-Seite versprochen habe.
Knoblauchöl ist sehr schnell und einfach zubereitet. Und ich finde, dass es besser schmeckt als wenn man sich das bereits fertig gepantscht kauft :3 Ihr braucht außerdem nur 2 Zutaten und keine 5 Minuten Zeit.
Das Knoblauchöl habe ich in 2 weiteren Rezepten verwendet, deshalb lade ich dieses Rezept als erstes hoch, die beiden anderen folgen dann morgen und übermorgen. Hurra, so viele Rezepte in ein paar Tagen 😉
Ich würde euch raten das Öl erstmal 2 oder 3 Tage im Kühlschrank ziehen zu lassen. Dadurch kann das Öl den leckeren Geschmack von Knoblauch annehmen.
Im Kühlschrank gelagert hält sich Knoblauchöl ungefähr 4 Wochen.
Und glaubt mir: Das Öl riecht sooooooo gut, wenn man die Flasche aufmacht, so richtig toll nach Knoblauch (na logisch) vermischt mit dem Geruch des Rapsöls. Lecker 🙂

Für eine kleine Flasche (meine fasst ca. 250 ml) braucht ihr:

– 1 Knoblauchknolle
– ca. 220 ml Rapsöl

Schält zuerst die Knoblauchzehen und schneidet sie in ganz kleine Würfel.

Knoblauchöl Gebt die Knoblauchstückchen dann in euer vorbereitetes, sauberes Glas.

Füllt die Flasche mit Rapsöl auf, verschließt sie gut und schüttelt das ganze dann einmal ordentlich durch.

Wie bereits oben beschrieben sollte das Knoblauchöl erstmal ein paar Tage im Kühlschrank ziehen, da hält sich das Öl auch gute 4 Wochen.

Sehr lecker schmeckt übrigens auch getoastetes Brot, was dann ganz dünn mit dem Knoblauchöl bestrichen wird.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Knoblauchöl

  1. Pingback: Feta-Kräuter-Creme | Lishas Backstube

  2. Pingback: Tomaten-Knoblauch-Aufstrich | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s