Arme Ritter

Arme Ritter

Die einfachsten Rezepte sind doch manchmal die besten ❤
Arme Ritter sind superschnell vorbereitet, ganz einfach und die Zutaten hat man fast immer im Haus. Eine Waage braucht ihr auch nicht, also alles kinderleicht und easy-peasy 😉
Ich habe für meine Ritterchen die großen Sandwich-Toastbrotscheiben genommen, ihr könnt aber auch altbackene Brotscheiben oder Brötchen nehmen, also was ihr gerade übrig habt. Die Toastscheiben habe ich noch einmal durchgeschnitten, so haben mehr in meine Pfanne gepasst.
Mir schmecken die Scheiben, wenn sie noch heiß sind und gerade aus der Pfanne kommen, mit ein bisschen Zucker darüber, leeeeecker 🙂
Für ca. 4 Portionen braucht ihr:

Weiterlesen

Advertisements

Süße Brötchen

Süße Brötchen

Vor ein paar Tagen habe ich euch ja das Rezept für die Weckmänner (hier geht’s zum Rezept) vorgestellt.
Die süßen Brötchen basieren auf diesem Hefeteig, mit ein paar kleinen Veränderungen.
Wer mag, der kann natürlich anstatt der Schokostückchen Rosinen nehmen, oder aber gemahlene Nüsse, etc.
Für etwa 12 – 18 Stück (je nach Größe) braucht ihr:

Weiterlesen

Ofenkürbis

Ofenkürbis

🍁🍂🍃🍴 Herbstzeit = Kürbiszeit 🍴🍃🍂🍁
Heute habe ich ein ganz tolles herzhaftes Kürbisrezept für euch mitgebracht.
Momentan bekommt man Hokkaidokürbisse ja überall zu kaufen. Der Geschmack ist leicht nussig, und das beste ist, dass man bei diesem Kürbis die Schale mitessen kann, also müsst ihr nicht noch umständlich den Kürbis vor dem Essen schälen 😉
Der Ofenkürbis passt am besten als Beilage beim Mittagessen, zusammen mit einem Kräuterquark schmeckt es wirklich seeeehr gut ❤
Für ca. 4 – 6 Portionen braucht ihr:

Weiterlesen

Weckmänner / Stutenkerle

Weckmänner

🎵🎶 Ich gehe mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir… 🎶🎵
Bald ist Sankt Martin. Und bei uns gibt es nach dem Martinszug für alle Kinder Weckmänner.
Ich ❤ Weckmänner. Also habe ich beschlossen dieses Jahr für uns welche selbst zu backen. Das Rezept ist zwar ein wenig zeitaufwändig, weil der Teig gehen und wieder gehen und noch mal gehen muss, aber es lohnt sich. Selbstgebacken schmeckt halt meistens besser 😉
Für 6 – 8 Weckmänner (je nach Größe) braucht ihr:

Weiterlesen

Sahnekaramellbonbons

Sahnekaramellbonbons

Mögt ihr Karamell auch so sehr wie ich? ❤
Ich liebe, liebe, liebe Karamell. Und heute habe ich das perfekte Rezept für super leckere Sahnebonbons für euch.
Wie ihr auf dem Foto sehen könnt habe ich die Bonbons in kleine Stückchen geschnitten und dann in Butterbrotpapier eingepackt. Ich finde, dass man sie so süß verpackt auch als Mitbringsel verschenken kann :3
Die Bonbons sind natürlich sehr süß, aber das ist ja bei Karamell normal. Mehr als 1 oder 2 Stück kann man nicht hinter einander essen 😉
Für etwa 35 – 45 Stück (je nach Größe der Bonbons) braucht ihr:

Weiterlesen