2015 im Rückblick

Hallo zusammen,

hoffentlich habt ihr Weihnachten gut überstanden. Wie ihr gemerkt habt, war es die letzten Tage hier in der Backstube etwas ruhiger. Das lag natürlich daran, dass ich mit den Weihnachtsfeiertagen wirklich viel um die Ohren hatte, und außerdem genieße ich gerade meine Ferien.

Ich möchte euch hier von ganzem Herzen danken, dass ihr immer fleißig auf meiner Backstube seid, Rezepte anklickt, manchmal auch ein paar Leckereien nachbackt und mir ganz liebe E-Mails schickt. Ich danke euch für eure Unterstützung.

Ihr, meine tollen Leser, Liker, Kommentatoren und Follower, seid wirklich wunderbar ❤ DANKE für ein ganz tolles Jahr

Auch diesmal habe ich dank WordPress eine schöne Statistik für euch. Meine Besucherzahlen sind im Gegensatz zu den ganz großen Backseiten wirklich nicht allzu hoch, aber glaubt mir: Ich freue mich wirklich über jeden, der sich meine Backstube anschaut 🙂

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde 2015 etwa 17.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 6 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Himbeer-Spekulatius-Dessert

Himbeer-Spekulatius-Dessert

Heute habe ich ein Dessert aus der 🎅🎄⛄ Weihnachtsbackstube ⛄🎄🎅
An Weihnachten müssen es ja nicht immer Plätzchen sein, außerdem kann man übrig gebliebene Spekulatius super für dieses Rezept verwenden.
Ihr könnt diesen Nachtisch super ein paar Stunden vorher zubereiten, und dann einfach bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.
Für etwa 6 – 8 Portionen (je nach Größe der Gläser) braucht ihr:

Weiterlesen

Spekulatius-Cake Pops

Spekulatius-Cake Pops

Dieses Rezept wird wahrscheinlich das letzte aus meiner diesjährigen 🎄⛄🎄🎅🎄 Weihnachtsbackstube 🎄⛄🎄🎅🎄 sein. Ich weiß noch nicht ob ich die Tage dazu kommen werde etwas weihnachtliches zu backen, vielleicht folgen noch 1 oder 2 Torten für Heilig Abend oder die Weihnachtsfeiertage. Mal schauen 😉
Diese Cake Pops sind wirklich sehr leicht zuzubereiten, ihr braucht nur 3 Zutaten, mehr nicht. Ich habe hierfür Gewürzspekulatius genommen, weil der meiner Meinung nach besser zu der weißen Schokolade passt. Deshalb kann ich euch leider nicht sagen ob der Butterspekulatius geschmacklich gut raus kommt.
Für etwa 10 – 11 Cake Pops braucht ihr:

Weiterlesen

Oreo Fudge

Oreo Fudge

Wer die Rezepte meiner Backstube schon länger verfolgt, der weiß, dass ich Oreo-Kekse und Milchmädchen total liebe ❤
Was gibt es also besseres als ein Rezept, in dem meine beiden Lieblingszutaten drin vorkommen? 😉
Das Oreo Fudge ist wirklich super einfach zubereitet, und ihr braucht nur 5 Zutaten.
Für 1 kleines Backblech (meins war ca. 24 x 18 cm groß) braucht ihr:

Weiterlesen

Kardamomtaler

Kardamomtaler

Und weiter geht’s mit dem 4. Rezept aus meiner 🎄⛄🎄🎅🎄 Weihnachtsbackstube 🎄⛄🎄🎅🎄
Kardamom gehört wie Zimt zur klassischen Weihnachtsbäckerei. Wer also den Geschmack von dem Gewürz mag, sollte diese feinen Taler unbedingt ausprobieren 🙂
Für etwa 45 Karadamomtaler braucht ihr:

Weiterlesen

Zimtkipferl

Zimtkipferl

Welches Gewürz gehört unbedingt in die Weihnachtsbäckerei? Richtig, Zimt ❤
Zimt passt super in die kalte Jahreszeit, und deshalb muss mindestens eine Plätzchensorte mit Zimt in die Keksdose 😉
Wie fast alle Rezepte aus meiner 🎄⛄🎄🎅🎄 Weihnachtsbackstube 🎄⛄🎄🎅🎄 muss auch der Teig für die Kipferl für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank und fest werden. Aber in der Zeit kann man ja etwas anderes backen oder vorbereiten.
Für etwa 36-40 Kipferl braucht ihr:

Weiterlesen

Orangen-Mandel-Taler

Orangen-Mandel-Taler

Und schon kommt Rezept Nummer 2 aus meiner 🎄⛄🎄🎅🎄 Weihnachtsbackstube 🎄⛄🎄🎅🎄.
Die Taler sind zwar relativ flott zubereitet, allerdings muss der Teig für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank. Aber man kann die Zwischenzeit ja nutzen und weitere Plätzchenteige zubereiten 😉
Für etwa 35-40 Stück braucht ihr:

Weiterlesen

Chai-Latte-Plätzchen

Chai-Latte-Plätzchen

Hier kommt schon das erste Rezept aus meiner 🎄⛄🎄🎅🎄 Weihnachtsbackstube 🎄⛄🎄🎅🎄.
Die Chai-Latte-Plätzchen sind nicht ganz so aufwändig, und durch das Milchteepulver haben sie einen tollen, etwas außergewöhnlichen Geschmack. Ich habe für meine Plätzchen die Sorte „Lovely India, Typ Honig“ von Krüger genommen, weil die Honignote super in die Weihnachtszeit passt.
Durch die Teebeutelform sehen sie auch noch echt süß aus. Wie findet ihr sie?
Für etwa 50 Stück braucht ihr:

Weiterlesen