Möhren-Cupcakes

Möhren-Cupcakes

Mir ist aufgefallen, dass ich euch bis jetzt noch kein einziges 🐰 Osterrezept🐰  vorgestellt habe, das muss ich natürlich sofort ändern 💐
Hier kommt also Rezept Nummer 1 aus meiner 💐 🐰 Osterbackstube 🐰 💐
Möhren-Cupcakes_2Die Cupcakes sind durch die Möhren schön saftig, die gehackten Mandeln passen geschmacklich echt super dazu. Das Frischkäse-Frosting habe ich grün eingefärbt und mit einer Grastülle so verziert, dass es wie Gras aussieht. In die Mitte kommen ein paar Schokoladeneier, so dass es nach einer schönen Osterwiese aussieht.Durch das Frosting werden die Cupcakes sehr mächtig. Mehr als ein Stück könnt ihr wahrscheinlich nicht essen.

Für 12 Cupcakes braucht ihr:

– 175 g Möhren
– 125 g weiche Butter
– 85 g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 3 Eier
– 200 g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver
– 50 g gehackte Mandeln
– 100 ml Milch

Zuerst schält und raspelt ihr die Möhren.

Verrührt dann die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schön schaumig, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Fügt nach und nach die Eier dazu und mixt alles noch mal ordentlich durch.

Gebt das Mehl, das Backpulver, die Mandelstückchen und die Milch hinzu und verrührt alles zu einem glatten Teig.

Hebt die geraspelten Möhren unter den Teig.

Möhren-Cupcakes_3Nun füllt ihr die Muffinförmchen zu jeweils 2/3 voll mit Teig.
Bei mir hat der Teig genau für 12 Förmchen gereicht.

Dann kommen die Muffins in den vorgeheizten Backofen. Bei 175° C brauchen sie ungefähr 25 – 30 Minuten.

Lasst dann die Muffins vollständig abkühlen, bevor ihr mit dem Frosting weitermacht.

Für das Frischkäse-Frosting und die Deko braucht ihr:

– 100 g zimmerwarme Butter
– 150 g Puderzucker
– 200 g Frischkäse
– grüne Lebensmittelfarbe (ich habe Paste dafür genommen)
– 36 Schokoladeneier (dunkle, helle, mit Kakao, etc., was euch am besten schmeckt)

Mixt die Butter für ca. 5 Minuten auf höchster Stufe so lange, bis die Butter ganz fluffig und fast weiß wird.

Gebt dann esslöfferlweise den Puderzucker hinzu und mixt das noch mal für weitere 2 Minuten durch.

Rührt den Frischkäse unter.

Gebt etwas Lebensmittelfarbe dazu und mixt das noch einmal ordentlich durch. Seid mit der Farbe am Anfang lieber ein wenig vorsichtiger und gebt zuerst nur ein bisschen dazu. Wenn euch der Farbton noch zu hell ist, dann könnt ihr noch etwas hinzufügen.

Wilton-Tülle #233Gebt das Frosting in einen Spritzbeutel mit passender Tülle und spritzt vorsichtig das Grasmuster auf die Cupcakes.
Ich habe die „Multi Opening“-Tülle Nummer 233 von Wilton benutzt. Auf dem Foto ist diese Tülle abgebildet. Mit ihr kann man wirklich einfach ein Grasmuster spritzen, weil sie viele kleine Öffnungen hat. Dafür setzt ihr die direkt an den Cupcake an, drückt das Frosting etwas heraus und zieht dabei den Spritzbeutel nach oben. Das klingt komplizierter als es ist. Mit etwas Übung geht das aber wirklich sehr flott.
Macht das so lange, bis die Cupcakes vollständig mit dem Grasfrosting verziert sind.

Setzt in die Mitte jedes Cupcakes 3 Schokoeier.

Guten Appetit 🐰

Möhren-Cupcakes_4

Advertisements

Ein Kommentar zu “Möhren-Cupcakes

  1. Pingback: Osterzopf (Über-Nacht-Rezept) | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s