White Chocolate Blondies

White Chocolate Blondies

Kennt ihr schon Blondies? Sie sind Brownies, nur in hell, also mit weißer Schokolade gemacht. Ich liebe beide Varianten ❤
Diese White Chocolate Blondies sind meiner Meinung nach fast perfekt. Sie sind schön süß, schön saftig, und man könnte sofort ein ganzes Blech davon essen.
Aber ihr müsst echt aufpassen: 🍴 SUCHTGEFAHR 🍴
Meine Auflaufform, die ich für die Blondies verwendet habe, ist ca. 24 x 18 cm groß. Und die war wirklich bis zum Rand mit Teig gefüllt, nehmt also auf keinen Fall eine kleinere Auflauf- oder Backform.
Die Zutatenliste ist für meine Backstubenverhältnisse schon sehr lang, aber es lohnt sich. Die Blondies gehören auf jeden Fall zu meinen Lieblingsrezepten ❤

Für 1 kleine Auflaufform braucht ihr:

– 100 g weiße Schokolade
– 125 g Butter
– 3 Eier
– 150 g brauner Zucker
– 270 g weißer Zucker
– 175 ml Buttermilch
– 3 Päckchen Vanillezucker
– 200 g Mehl
– 1/2 Päckchen Backpulver
– 1/4 TL Salz
– 500 g Frischkäse
– 1 Eigelb

Brecht zuerst die Schokolade in kleine Stücke und schmelzt sie zusammen mit der Butter im Wasserbad.
Achtet aber darauf, dass kein Wasser in die Schokolade kommt, sonst gerinnt euch die Masse.

Lasst nun diese Schokobutter etwas abkühlen. In der Zwischenzeit könnt ihr aber weiter den Zeit vorbereiten.

Verrührt für den Teig 2 Eier, den braunen Zucker, 70 g weißen Zucker zusammen mit der Buttermilch und 2 Päckchen Vanillezucker mit dem Mixer kurz auf höhster Stufe, so dass sich alle Zutaten gut vermischt haben. Vorsicht: Es ist sehr flüssig!

White Chocolate Blondies_2Gebt die Schokoladenbutter dazu.

Fügt dann das Mehl, das Backpulver und das Salz dazu.

Mixt den Teig noch einmal ordentlich durch, so dass ihr einen glatten Teig ohne Klümpchen habt.

Verstreicht 2/3 der Teigmasse in eure gefettete und mit Mehl ausgestäubte Backform.

Verrührt in einer anderen Schüssel den Frischkäse, den restlichen weißen Zucker (200 g), das letzte Ei , das Eigelb und das letzte Päckchen Vanillezucker cremig.

White Chocolate Blondies_3Gießt diese Frischkäsecreme auf euren Teig.

Zum Schluss verstreicht ihr vorsichtig den restlichen Teig darüber.
Wenn der Teig zu fest ist, dann könnt ihr mit einem Teelöffel immer kleine Teigportionen abmessen und über der Creme verteilen.

Nun kommt die Auflaufform für etwa 45 Minuten bei 175° C in den vorgeheizten Backofen.

Macht hier am besten die Stäbchenprobe: Stecht einen Zahnstocher in die Mitte des Teiges und holt ihn wieder raus. Die Blondies sind fertig, wenn noch ein wenig Teig am Zahnstocher kleben bleibt, dann ist der Kuchen nämlich schön klitschig und noch etwas feucht, perfekt für Blondies und Brownies.

Die White Chocolate Blondies schmecken warm und kalt sehr gut.

Guten Appetit 🙂

White Chocolate Blondies_4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s