Dulce de Leche Brownies

Backstubenadventskalender – Türchen 10

dulce-de-leche-brownies

Kennt ihr Dulce de Leche? Das ist karamellisierte gezuckerte Kondensmilch. Dulce de Leche kann man als Brotaufstrich verwenden, aber zum Backen eignet sich die Creme auch sehr gut. Für den 🎄 Backstubenadventskalender 🎄 habe ich für euch diesmal also was mega süßes mitgebracht. Auch dieses Rezept ist sehr schnell zubereitet. Die Brownies sehen echt toll aus, und der Geschmack ist wirklich unglaublich.
Da die Teile aber auch sehr klebrig sind, empfehle ich euch hierbei auf jeden Fall die Backform und den Rand mit Backpapier auszulegen. Sonst kriegt ihr möglicherweise die Brownies nicht mehr aus der Form. Und nehmt auf jeden Fall eine nicht allzu große Backform. Meins, welche ich für Brownies eigentlich immer nehme, ist ca. 18 x 24 cm groß.
Dulce de Leche bekommt ihr eigentlich in fast jedem Supermarkt mit russischen Spezialitäten. Dort heißt sie „Kondensmilcherzeugnis gezuckert“, die Dose ist in Brauntönen gehalten.

Für 1 kleine Backform (ca. 18 x 24 cm) braucht ihr:

– 125 g Butter
– 175 g Zartbitterschokolade
– 25 g Backkakaopulver
– 3 Eier
– 200 g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 150 g Mehl
– 1 Dose Dulce de Leche (ca. 400 g)

Zerlasst zuerst die Butter in einem Topf.

Gebt dann die Zartbitterschokolade dazu und lasst sie unter ständigem Rühren schmelzen.

Nehmt nun den Topf vom Herd runter.

Gebt das Kakaopulver rein und mixt alles so lange, bis ihr keine Klümpchen mehr habt.

Mixt die Eier einzeln in die Masse. Ihr solltet nach jedem Ei den Teig etwa 30 Sekunden lang auf höhster Stufe rühren.

Schüttet nun den Zucker und den Vanillezucker hinzu und verrührt alles noch mal ordentlich durch.

Gebt das Mehl dazu und mixt den Teig nur so lange durch, bis sich alles gut vermischt hat.

Gießt die Hälfte des Teiges in eure mit Backpapier (auch an den Rändern!) ausgelegte Backform.

Verstreicht den Dulce de Leche bis zum Rand über den Teig.

Nun kommt die zweite Hälfte des Teiges darüber, so dass der Dulce de Leche in der Mitte ist.

Schiebt nun die Backform in den vorgeheizten Backofen. Bei 175° C sollten sie nach etwa 35 Minuten fertig sein.

Lasst die Brownies in der Form vollständig auskühlen.

Schneidet erst kurz vor dem Verzehr den Kuchen in Stücke.

Guten Appetit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s