Punsch (alkoholfrei)

Backstubenadventskalender – Türchen 14

punsch

Im 🎄 Backstubenadventskalender 🎄 geht es weiter mit dem nächsten Klassiker. Ein heißer Punsch gehört nach einem langen Spaziergang im Winter einfach dazu. Er wärmt schön von innen. Und selbstgemacht schmeckt der Punsch immer besser als ein gekaufter. Der Punsch ist wirklich ganz schnell zubereitet.
Ich habe die Gewürze in einen Teefilter gepackt, so kann man sie direkt aus dem Punschsud nehmen und muss nicht erstmal in dem Punsch rumstochern 🙂 .

Für etwa 6 – 8 Gläser (je nach Größe) braucht ihr:

– 500 ml Apfelsaft
– 1 l roter Traubensaft
– Saft von 1 Zitrone
– Saft von 1 Orange
– 2 Sternanis
– 3 Stangen Zimt

– 4 Nelken

Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach: Gebt alle Zutaten in einen Topf.

Lasst alles einmal gut aufkochen.

Dreht dann die Herdplatte aus und lasst alles 15 Minuten ziehen.

Erhitzt nun den Punsch noch einmal, nehmt die Gewürze raus und verteilt die Flüssigkeit auf eure vorbereiteten Tassen oder Gläser.

Heiß schmeckt der Punsch am besten.

Guten Appetit 🙂

punsch_2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s