Spekulatiuskekse

Backstubenadventskalender – Türchen 19

spekulatiuskekse

Für mich gehört in der Weihnachtszeit Gewürzspekulatius immer dazu 🎄 Backstubenadventskalender 🎄 überlegt, welches zwar Spekulatius enthält, aber durch die anderen Zutaten trotzdem Abwechslung bringt.
Die Grundidee dazu stammt von den Oreo Cheesecake Cookies (hier lang zum Rezept), ich habe ein paar Zutaten verändert oder weggelassen, und schon haben die Cookies ein weihnachtliches Gewand bekommen.

Für etwa 30 – 35 Stück (je nach Größe) braucht ihr:

– 125 g zimmerwarme Butter
– 100 g zimmerwarmer Frischkäse
– 220 g Zucker
– 2 Päckchen Vanillezucker
– 1 TL Zimt
– 250 g Mehl
– 80 g fein zerkrümelte Gewürzspekulatius (ca. 8 bis 9 Stück)

spekulatiuskekse_2Verrührt zuerst die Butter mt dem Frischkäse auf mittlerer Stufe so lange durch, bis sich beide Zutaten vermischt haben.

Gebt dann den Zucker und Vanillezucker dazu und rührt alles auf höchster Stufe etwa 5 Minuten lang durch. Dadurch wird die Creme schön fluffig und etwas heller.

spekulatiuskekse_3Gebt dann den Zimt und das Mehl hinzu und mixt alles noch einmal gut durch, aber nur so lange, bis ihr keine Klümpchen mehr habt.

Durch das Mehl wird die Masse jetzt fester und vielleicht auch ein wenig bröckelig, aber keine Sorge, das soll so sein.

Stecht jetzt mit einem Teelöffel ein wenig Teig ab und formt sie dann mit den Händen vorsichtig zu einer Kugel. Die Teigkugel sollte einen Durchmesser von etwa 2 bis 2,5 cm haben. Ihr müsst aber hier nicht mit dem Lineal nachmessen. Nehmt einfach die Größe, die euch am meisten gefällt.

spekulatiuskekse_4Wälzt jede Teigkugel dann in dem fein zerkrümelten Gewürzspekulatius, so dass sie vollständig mit den Krümelchen bedeckt ist.

Gebt dann die Kugeln mit ein wenig Abstand (die Kekse gehen beim Backen nicht allzu sehr auseinander, ihr müsst also nicht viel Platz zwischen den einzelnen Teigkugeln lassen) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Drückt die Kugeln dann vorsichtig mit den Händen auf etwa 1 cm Dicke platt.

Nun kommt das Blech für etwa 12 – 15 Minuten bei 175° C in den vorgeheizten Backofen. Keine Sorge, wenn die Oberfläche noch weich ist, die Kekse härten noch aus, wenn sie abkühlen.

Lasst die Spekulatiuskekse auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Guten Appetit 🙂

spekulatiuskekse_5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s