Apfelkuchen

apfelkuchen

Wer etwas länger meinen Blog verfolgt, der weiß, dass ich einfache Rezepte liebe. Dieser superleckere 🍎 Apfelkuchen 🍎 ist in wenigen Minuten zusammengerührt und fertig für den Backofen. Ich habe für diesen Kuchen Braeburn-Äpfel genommen, die sind meiner Meinung nach nicht zu süß und nicht zu sauer, also genau die richtige Mischung.
Mit einer großen Portion Sahne und Zimtzucker passt der Apfelkuchen perfekt zu einem gemütlichen Sonntagnachmittag, dazu noch eine Tasse Tee. Super 💚
Zimtzucker könnt ihr übrigens ganz einfach selbst machen: Vermischt dafür 6 EL weißen Zucker mit etwa 1/2 bis 1 ganzen TL Zimt und verrührt das ordentlich.

Für 1 Springform braucht ihr:

– 85 g weiche Butter
– 85 g brauner Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 2 Eier
– 125 ml Milch
– 250 g Mehl
– 1/2 Päckchen Backpulver
– 3 bis 4 leicht säuerliche Äpfel
– 2 Päckchen sehr gut gekühlte Schlagsahne
– etwa 6 EL Zimtzucker

Rührt zuerst die Butter mit dem braunen Zucker und dem Vanillezucker schaumig, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Gebt nacheinander die Eier dazu und mixt alles noch mal auf höchster Stufe für etwa 3 Minuten. So kommt ordentlich Luft in die Masse und der Kuchen ist nachher schön fluffig.

Schüttet die Milch dazu und mixt das noch einmal durch. Seid aber vorsichtig, die Masse ist jetzt ganz schön flüssig.

Gebt zum Schluss das Mehl und das Backpulver hinzu und mixt alles nur so lange durch, bis ihr einen glatten, klümpchenfreien Teig habt.

apfelkuchen_2Gießt den Teig nun in eure eingefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform.

Wascht nun eure Äpfel, viertelt sie und entfernt das Kerngehäuse.

Schneidet die Viertel in Scheiben und legt sie kreisförmig auf den Teig.
Mir hat so der Kuchen am besten gefallen. Ihr könnt natürlich auch die Apfelscheiben in Reihen legen, oder aber die Äpfel in Würfel schneiden und dann über dem Teig verteilen.

apfelkuchen_3Schiebt nun die Backform in den vorgeheizten Backofen. Bei 180° C sollte der Kuchen nach etwa 30 – 35 Minuten fertig sein.

Lasst den Apfelkuchen nun vollständig abkühlen.

Schlagt kurz vor dem Verzehr die Sahne steif.

Schneidet den Apfelkuchen in gleichmäßige Stücke (bei mir waren es 12), und reicht die Sahne und den Zimtzucker dazu.

Guten Appetit 🙂

apfelkuchen_4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s