Blaubeermuffins mit Knuspertopping

Blaubeermuffins mit Knuspertopping

Ich liebe Blaubeeren bzw. Heidelbeeren 💙 Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich bis jetzt noch nicht allzu viele Rezepte damit hochgeladen habe – warum auch immer đŸ€”
FĂŒr dieses Rezept habe ich die Muffins ein wenig abgewandelt. Innen sind die Muffins duch die Blaubeeren schön saftig, und oben sind sie durch das Knuspertopping lecker crunchig. Das ist wirklich ein perfekter Kontrast, wie ich finde.

FĂŒr etwa 18 – 24 StĂŒck (je nach GrĂ¶ĂŸe) braucht ihr:

Zutaten den Muffinteig:
– 120 ml Milch
– 120 ml Sonnenblumenöl
– 2 Eier
– 225 g Zucker
– 2 PĂ€ckchen Vanillezucker
– 1/2 TL Salz
– 280 g Mehl
– 1 PĂ€ckchen Backpulver
– 220 g tiefgekĂŒhlte Blaubeeren bzw. Heidelbeeren

Zutaten das Knuspertopping:
– 150 g Zucker
– 40 g Mehl
– 85 g geschmolzene Butter
– 1/2 TL Zimt (wer mag)

Verquirlt fĂŒr den Muffinteig zuerst die Milch mit dem Öl und den Eiern, bis die Masse ein wenig heller ist.

Gebt dann den Zucker, den Vanillezucker und das Salz hinzu und verrĂŒhrt alles so lange, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

SchĂŒttet dann das Mehl und das Backpulver hinzu. Mixt jetzt alles nur so lange durch, bis sich alle Zutaten vermischt haben und ihr keine KlĂŒmpchen mehr im Teig habt.

Blaubeermuffins mit Knuspertopping_2Gebt die tiefgefrorenen Blaubeeren dazu und hebt sie vorsichtig unter.

Verteilt den Teig in eure vorbereiteten Muffinförmchen. Die Förmchen sollten dabei zu knapp 2/3 voll sein.

Nun kommt das Knuspertopping dran.

Blaubeermuffins mit Knuspertopping_3Vermischt dafĂŒr die restlichen Zutaten zu einer glatten Masse. Dadurch, dass die Butter geschmolzen ist, könnt ihr das mit einem Löffel machen.
Das Topping erinnert ein wenig an Streusel wie z. B. beim Kirschstreuselkuchen (hier geht’s zum Rezept).

Stecht mit einem Teelöffel kleine StĂŒckchen (meine hatten etwa die GrĂ¶ĂŸe einer Murmel) von dem Topping ab und verteilt sie gleichmĂ€ĂŸig ĂŒber den Teig in den Muffinförmchen.
Blaubeermuffins mit Knuspertopping_4Auf jedem Muffin sollten dann ein paar Toppingbröckelchen sein.

Wer möchte, der kann das Topping noch vorsichtig ein wenig platt drĂŒcken. Dann haben die Muffins nach dem Backen eine schönere OberflĂ€che. Das mĂŒsst ihr aber nicht machen.

Schiebt nun die Muffins in den vorgeheizten Backofen. Bei 200° C sind sie nach etwa 20 – 25 Minuten fertig.

Die Blaubeermuffins schmecken warm und kalt sehr gut.

Guten Appetit 🙂

Blaubeermuffins mit Knuspertopping_5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s