Kräutermarinade

Kräutermarinade

Im ☀️ Sommer ☀️ grillen wir so gut wie jedes Wochenende 🍽
Bis jetzt haben wir entweder fertig mariniertes Fleisch gekauft oder einfach Bratwürstchen gegrillt.
Kräutermarinade_2Allerdings wollte ich diesmal etwas Neues ausprobieren und die Marinade selbst machen. Und so schwer und aufwändig ist das gar nicht.
Für diese wirklich einfache Kräutermarinade braucht ihr nur ein paar Zutaten, wovon ihr die meisten wahrscheinlich schon zuhause habt, und drei bis vier Minuten Zeit. Und schon habt ihr wirklich eine leckere Marinade fertig.
Lasst das Fleisch aber mindestens 3 Stunden in der Marinade ziehen, so kommt der Geschmack besser zur Geltung.
Diese Marinade passt zu Rind, Schwein und auch zu Hähnchen sehr gut.

Für 1 Glas Marinade (ausreichend für etwa 1,5 – 2 kg Fleisch) braucht ihr:

– 1 kleine Zwiebel
– 2 EL Tiefkühlkräuter (z. B. „8-Kräuter-Mischung“)
– 3 EL Tomatenmark
– 1 gute Prise Salz
– 1 gute Prise Pfeffer
– 1 EL getrocknete Chiliflocken
– 1 EL Weißweinessig
– ca. 150 ml Sonnenblumenöl

Schält zuerst die Zwiebel und schneidet sie in grobe Würfel.

Kräutermarinade_3Gebt die Zwiebelstückchen zusammen mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel und verrührt alles so lange, bis ihr keine Klumpen mehr habt.

Legt eure Fleischscheiben in eine Schale und übergießt sie mit der Kräutermarinade.

Lasst nun alles zugedeckt im Kühlschrank mindestens 3 Stunden durchziehen. Rührt aber nach der Hälfte der Zeit mal alles um, so dass sich die Marinade besser verteilt.

Nehmt dann das Grillfleisch aus der Marinade, lasst es gut abtropfen und schon geht alles auf den Grill.

Guten Appetit 🙂

Kräutermarinade_4

Advertisements

Ein Kommentar zu “Kräutermarinade

  1. Pingback: Zitronenmarinade | Lishas Backstube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s