Cheesecake Brownies

cheesecake-brownies

Cheesecake-Füllung + Brownieteig = mega leckere Cheesecake Brownies 💛
Ich liebe es zwei verschiedene Kuchensorten zu einem neuen Kuchen zusammenzumischen. Bei den Broffins (hier entlang zum Rezept) habe ich Brownies und Muffins vermischt. Und jetzt wurde es Zeit für etwas Neues 🙂
Die Cheesecake-Füllung ist schön cremig und passt super zum etwas schweren und kompakten Brownieteig.
Meine Backform ist etwa 26 x 18 cm groß, und bei mir hat der Teig gerade so reingepasst. Es hätte wirklich nicht mehr Teig sein dürfen, sonst wäre alles übergelaufen. Ich empfehle euch auf jeden Fall eine etwas größere Backform zu nehmen, wenn ihr nicht unbedingt euren Backofen nach dem Backen reinigen wollt 🙂
Fettet die Backform auch noch gut ein oder benutzt Backpapier. Wenn ihr das nicht macht, dann könnt ihr die Cheesecake Brownies direkt aus der Form löffeln ⛔

Für eine Backform (mindestens 26 x 18 cm groß) braucht ihr: Weiterlesen

Dulce de Leche Brownies

Backstubenadventskalender – Türchen 10

dulce-de-leche-brownies

Kennt ihr Dulce de Leche? Das ist karamellisierte gezuckerte Kondensmilch. Dulce de Leche kann man als Brotaufstrich verwenden, aber zum Backen eignet sich die Creme auch sehr gut. Für den 🎄 Backstubenadventskalender 🎄 habe ich für euch diesmal also was mega süßes mitgebracht. Auch dieses Rezept ist sehr schnell zubereitet. Die Brownies sehen echt toll aus, und der Geschmack ist wirklich unglaublich.
Da die Teile aber auch sehr klebrig sind, empfehle ich euch hierbei auf jeden Fall die Backform und den Rand mit Backpapier auszulegen. Sonst kriegt ihr möglicherweise die Brownies nicht mehr aus der Form. Und nehmt auf jeden Fall eine nicht allzu große Backform. Meins, welche ich für Brownies eigentlich immer nehme, ist ca. 18 x 24 cm groß.
Dulce de Leche bekommt ihr eigentlich in fast jedem Supermarkt mit russischen Spezialitäten. Dort heißt sie „Kondensmilcherzeugnis gezuckert“, die Dose ist in Brauntönen gehalten.

Für 1 kleine Backform (ca. 18 x 24 cm) braucht ihr: Weiterlesen

Negresa (rumänischer Schokokuchen)

Backstubenadventskalender – Türchen 1

negresa

Wie ich schon auf Facebook und Instagram angekündigt habe, startet heute mein 🎄 Backstubenadventskalender 🎄. Das heißt, dass ich euch bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Rezept vorstellen werde. Von süß bis herzhaft ist alles dabei: Es gibt Kuchen, Muffins, Getränke, Plätzchen, etc. Lasst euch überraschen 🎄.
Am 01. Dezember wird in Rumänien der „Tag der Einheit“ (Ziua națională) gefeiert. Da ich rumänische Vorfahren habe, habe ich mich dazu entschlossen mit einem rumänischen Rezept zu beginnen. Negresa ist ein toller und saftiger Schokokuchen der sehr einfach und schnell zubereitet ist. Ihr braucht noch nicht einmal eine Waage, zwei Tassen mit gleichem Füllvermögen (ca. 250 – 300 ml) reichen.
Ich habe für diese Rezept eine Fettpfanne verwendet. Die Größe war wirklich super, so wurde der Kuchen nicht zu dünn, aber auch nicht zu dick.
Für dieses Rezept habe ich wieder etliche Fotos für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für euch vorbereitet 🙂 .

Für ein kleines Backblech (ca. 18 Stücke) braucht ihr: Weiterlesen