Schokobons

Backstubenadventskalender – Türchen 24

schokobons

Heute öffne das letzte Türchen im 🎄 Backstubenadventskalender 🎄. Ich hoffe, dass euch meine Rezepte gefallen haben. Mir hat mein erster Adventskalender hier in der Backstube sehr viel Spaß gemacht. Und ich glaube, dass ich das nächstes Jahr wieder machen werde, vielleicht unter einem Motto, wie: „In 24 Tagen 24 Plätzchenrezepte aus 24 Ländern.“ oder so 🙂 . Mal schauen, was mir bis dahin einfällt.
Für den Abschluss habe ich mir ein ganz tolles Rezept ausgesucht. Ich liebe ja Schokobons, die es in so gut wie jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Also habe ich mir gedacht, dass es an der Zeit wird diese leckeren Dinger mal nachzubacken bzw. nachzumachen. Der Geschmack ist wirklich sehr ähnlich.
Die selbstgemachte Variante ist zwar ein wenig aufwändiger, aber ich finde, dass sich die Arbeit lohnt. Und ihr braucht dafür wirklich nur 4 Zutaten.

Für etwa 35 – 40 Bons (je nach Größe) braucht ihr: Weiterlesen

Feiner Haselnusskuchen

Feiner Haselnusskuchen

Dafür braucht ihr:

– 180 g Butter
– 250 g Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 4 Eier
– 100 g gemahlene Haselnüsse
– 270 g Mehl
– 1 Päckchen Backpulver
– 250 ml Milch
– 200 g Schokikuvertüre

Zuerst rührt ihr die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker so lange, bis der Zucker sich ganz aufgelöst hat.

Dann rührt ihr die Eier und die Haselnüsse unter, danach das Mehl und das Backpulver.

Zum Schluss vermischt ihr den Teig mit der Milch.

Das Ganze füllt ihr in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Kastenform.

Der Kuchen kommt nun für ca. 50 Minuten bei 180° in den vorgeheizten Backofen (Umluft).

Die Kuvertüre gießt ihr auf den abgekühlten Kuchen.

Ich habe noch ein paar zusätzliche gemahlene Haselnüsse auf die Schoki gestreut. So sieht der Kuchen besser aus

Guten Appetit