Himbeermuffins

Himbeermuffins

Nach langer, langer Zeit gibt es endlich wieder ein neues Rezept hier in meinem Blog.
Wie ihr vielleicht festgestellt habt, habe ich mir eine Pause gegönnt, aber die ist nun vorbei. Nun geht es wieder mit vielen tollen und leckeren Rezepten weiter.
Für den Sommer habe ich noch ein paar Eiskreationen und Dipps zum Grillen geplant, ebenso noch ein paar schnelle Dressings für erfrischende Salate, etc. Lasst euch einfach überraschen 🙂
Diese Himbeermuffins sind sehr schnell zubereitet, und durch die Crème fraîche werden sie schön saftig. Ihr könnt die Himbeeren auch gut durch Blaubeeren oder kleingeschnittene Erdbeeren ersetzen.

Für etwa 12 Stück braucht ihr:
Weiterlesen

Advertisements

No Bake Cheesecake

Backstubenadventskalender – Türchen 16

no-bake-cheesecake

Mögt ihr Cheesecake auch so sehr wie ich? ❤
Ich liebe Cheesecake, leider etwas aufwändiger, da er über Nacht kühlen muss. Für den spontanen Hunger zwischendurch eignet er sich also nicht unbedingt.
Deshalb habe ich euch für den 🎄 Backstubenadventskalender 🎄 ein ganz tolles Rezept ohne Backen mitgebracht. Und im Glas geschichtet sieht der Nachtisch sogar richtig toll aus.
Ihr braucht keinen Backofen und keinen Mixer. Und der Geschmack erinnert wirklich sehr stark an einen New York Cheesecake Im Kühlschrank hält sich der No Bake Cheesecake auf jeden Fall 2 Tage, allerdings ist er so lecker und schmeckt so toll nach Cheesecake, dass ich nicht glaube, dass er so lange bei euch überlebt 😉 .

Für 4 Portionen braucht ihr: Weiterlesen

Himbeerkuchen

Himbeerkuchen

In diesem Himbeerkuchen verstecken sich Quark, Mascarpone und Ricotta. Durch diese Zutaten wird der Kuchen echt super cremig, so zart und einfach nur unglaublich lecker ❤
Himbeerkuchen_4Die etwas säuerlichen Himbeeren sind ein toller Kontrast zu diesem süßen Teig.
Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht, easy-peasy. In 5 Minuten kann der Kuchen schon in den Backofen.
Ich empfehle euch den Kuchen über Nacht im Kühlschrank abkühlen zu lassen, dadurch wird er noch etwas fester.
Warm schmeckt der Kuchen zwar auch, allerdings ist er dann noch sehr weich und hat eher etwas von Pudding als von Kuchen. Außerdem fällt er euch beim Schneiden sehr schnell auseinander.
Für 1 Springform braucht ihr:

Weiterlesen

Himbeer-Spekulatius-Dessert

Himbeer-Spekulatius-Dessert

Heute habe ich ein Dessert aus der 🎅🎄⛄ Weihnachtsbackstube ⛄🎄🎅
An Weihnachten müssen es ja nicht immer Plätzchen sein, außerdem kann man übrig gebliebene Spekulatius super für dieses Rezept verwenden.
Ihr könnt diesen Nachtisch super ein paar Stunden vorher zubereiten, und dann einfach bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.
Für etwa 6 – 8 Portionen (je nach Größe der Gläser) braucht ihr:

Weiterlesen

Himbeer-Bananen-Sorbet

Himbeer-Bananen-Sorbet
Laut Wettervorhersage sollen es morgen bis zu 30° C werden. Passend zu diesen heißen Temperaturen habe ich ein eiskaltes Rezept für euch. Bei diesen Temperaturen kann der Backofen ja ruhig mal eine Pause machen 😉

Ein ähnliches Rezept habe ich vor etlichen Monaten schon einmal hochgeladen (frostiger Himbeersmoothie, klick hier fürs Rezept), jetzt habe ich allerdings weniger Milch verwendet, den Zitronensaft weggelassen und noch eine Banane hinzugefügt, dadurch ist das Sorbet ein wenig süßer und bekommt einen ganz leichten bananigen Geschmack, der aber nicht zu aufdringlich ist.

Und die Farbe ist sooooo toll ❤ Schaut euch dieses wunderbare Pink an, herrlich 🙂

Für dieses Rezept braucht ihr 4 Zutaten und 2 Minuten Zeit, schon habt ihr ein leckeres und sehr einfaches Sorbet fertig.

Für etwa 4 Portionen braucht ihr: Weiterlesen

frostiger Himbeersmoothie

frostiger Himbeersmoothie

Heute habe ich wieder etwas ganz schnelles für euch.
Für diesen Smoothie braucht ihr 4 Zutaten und 2 Minuten Zeit.
Durch die tiefgekühlten Himbeeren ist der fertige Smoothie auch ein wenig gefroren, und ihr braucht keine Eiswürfel mehr. Ihr könnt ihn den Smoothie entweder trinken oder löffeln.

Für 4 – 6 Portionen braucht ihr: Weiterlesen