Geburtstagskuchen mit Frischkäsefüllung

Geburtstagskuchen mit Frischkäsefüllung

Kuchenbäcker Tobi feiert 🎉 Geburtstag 🎉 Und für seine virtuelle Geburtstagssause habe ich einen 6-lagigen Kuchen mit Frischkäsefüllung, Mandarinen und Schokostreuseln gebacken. Lieber Tobi, ich wünsche dir nachträglich noch mal alles, alles Gute 🎁🎈🎉🎁
Dieser Kuchen ist etwas aufwändiger, aber Geburtstag ist ja auch nur 1 mal im Jahr, da darf man auch gerne ein wenig länger in der Küche stehen 😉
Die 6 Böden sind durch das steifgeschlagene Eiweiß super fluffig. Der Frischkäse bekommt durch die gezuckerte Kondensmilch und den Puderzucker eine süße Note. Und die Mandarinen passen meiner Meinung nach echt super dazu ❤
Ich habe für die Kuchenböden immer 2 Springformböden gleichzeitig mit Teig bestrichen und gebacken (wichtig: unbedingt Backpapier benutzen, sonst klebt euch alles fest!), so spart man sich auch Zeit. Wenn ihr keine 2 Springformen habt, dann nehmt einfach 2 Backbleche. Auf diese Bleche legt ihr jeweils ein Stück Backpapier, was ihr vorher schon kreisförmig ausgeschnitten habt. Die Springform könnt ihr dabei als Schablone benutzen, so sind die Backpapiere dann auch gleich groß.

Für 1 superleckeren Kuchen braucht ihr: Weiterlesen

Advertisements

Sanddorn-Mandarinen-Lassi

Sanddorn-Mandarinen-Lassi

Kennt ihr schon Lassi? 🍶
Das ist ein Joghurtgetränk, das ursprünglich aus Indien kommt. Joghurt wird dabei mit Milch und / oder Wasser vermischt, man kann püriertes Obst, etwas Zucker, etc. dazu geben 🍎🍓🍊🍉
Kalt getrunken ist ein Lassi super erfrischend, und echt lecker. Und er ist innerhalb von ein paar Minuten zubereitet, ganz easy-peasy.
Noch ist ja Mandarinenzeit, deswegen habe ich meinen ersten Lassi mit frisch gepresstem Mandarinensaft gemacht, mit dem leichten Sanddorngeschmack ist das echt eine super Kombination.
Den Sanddorn-Muttersaft habe ich bei dm gekauft. Aus dem restlichen Muttersaft werde ich Sanddorneis machen. Das Rezept fürs Eis folgt dann natürlich 🍧 (wenn es schmeckt).
Für etwa 2 bis 4 Portionen (je nach Größe der Gläser) braucht ihr:

Weiterlesen

Mandarinen-Curd

Mandarinen-Curd

Orange Curd (klick hier fürs Rezept) und Lemon Curd (hier geht’s zum Rezept) habe ich vor über einem Jahr bereits ausprobiert.
In der Winterzeit kann man ja überall Mandarinen kaufen. Deshalb habe ich mir überlegt aus den Mandarinen, die ich noch hier hatte, auch eine Curd zu machen.
Die Mandarinen-Curd passt super zu einem süßen Frühstück, aber auch als Füllung für Macarons.
Gut verschlossen hält sie sich im Kühlschrank ungefähr 1 Woche.
Für 1 Einmachglas voll Curd braucht ihr:

Weiterlesen

Milchmädchen-Blätterteig-Dessert

Milchmädchen-Blätterteig-Dessert

Gestern habe ich euch ein Eis mit Milchmädchen vorgestellt, heute kommt ein weiteres Rezept mit der gezuckerten Kondensmilch. Lecker :3

Das Dessert ist ganz leicht und super schnell fertig, also perfekt, wenn ihr Hunger auf einen leckeren Nachtisch aber keine Lust habt, stundenlang in der Küche zu stehen.

Das Rezept unten reicht für 8 – 16 Portionen, jenachdem wie groß eure Gläser sind, die ihr dafür nehmt. Ich habe ganz kleine Gläser verwendet.

Für etwa 8 – 16 Portionen braucht ihr: Weiterlesen

süßes Rührei mit Mandarinen

süßes Rührei mit Mandarinen

Wer sagt denn, dass Rühreier immer herzhaft sein müssen? 😉

Ich habe hier eine süße Variante mit Dosenmandarinen ausprobiert, aber ich glaube, dass das mit anderen Früchten wie z. B. Äpfeln auch sehr gut schmeckt.

Dieses süße Rührei ist wirklich ganz flott zubereitet und passt super zu einem gemütlichen Frühstück 🙂

Für 4 Portionen braucht ihr: Weiterlesen