Eierlikörtorte

Eierlikörtorte

Neben dem Rüblikuchen (Karottenkuchen, das Rezept findet ihr hier) gehört die Eierlikörtorte wohl zu dem beliebtesten und bekanntesten Kuchenrezept an Ostern. Es gibt unterschiedliche Ausführungen und Varianten – mit oder ohne Mandeln, mit Quark oder Schlagsahme, mit oder ohne Kakao, etc.. Für das letzte Rezept in meiner diesjährigen 💐🐰 Osterbackstube 🐰💐 habe ich für euch eine ganz einfache Version vorbereitet, mit schön viel Schlagsahne drauf.
Falls Kinder mitessen sollten, dann würde ich den Eierlikör weglassen und durch z. B. Karamellsauce oder Schokoraspel ersetzen.

Für 1 eckige Backform (oder Springform) braucht ihr: Weiterlesen

Advertisements

Rüblikuchen

Rüblikuchen

Vor zwei Jahren hatte ich euch zwei Rezepte für die Osterzeit in meiner 💐🐰 Osterbackstube 🐰💐 vorgestellt, und zwar den Osterzopf und die Möhren-Cupcakes. Der klassischste Kuchen hat bis jetzt immer gefehlt – und zwar der 🥕 Rüblikuchen 🥕, auch bekannt als Möhrenkuchen oder Karottenkuchen.
Rüblikuchen_2Durch die Karotten wird der Kuchen schön orange und saftig, der 🍊 Orangensaft 🍊 gibt dem Kuchen noch eine ganz leichte, dezente Fruchtnote und das Topping rundet alles schön ab. Ich habe für den Teig weißen Zucker und Rohrohrzucker verwendet, weil der Rohrohrzucker dem Kuchen noch eine ganz feine karamellige Note gibt.
Auch dieser Kuchen ist sehr schnell zubereitet, wie fast alle Rezepte in meiner Backstube.

Für 1 Springform braucht ihr: Weiterlesen

Runeberg-Törtchen (Runebergintorttu)

Runeberg-Törtchen

Heute geht es wieder in den hohen Norden 🇫🇮 Wer meiner Backstube ein wenig länger folgt, der weiß, dass es bei mir ab und zu auch 🇫🇮 finnische Rezepte 🇫🇮 gibt, wie z. B. Korvapuustit (Zimtschnecken), Pannukakku (Ofenpfannkuchen) oder aber Kauralastut (Haferkekse).
Jedes Jahr gibt es um den 05. Februar rum traditionell in ganz 🇫🇮 Finnland 🇫🇮 die Runebergintorttu (Runeberg-Törtchen) zu kaufen, weil das der Geburtstag des finnischen Dichters und Schriftstellers Johan Ludvig Runeberg, der auch die Nationalhymne „Maamme“ geschrieben hat.
Die Runeberg-Törtchen verdanken die Finnen seiner Frau, die ihrem Mann diese Törtchen immer an seinem Geburtstag gebacken hat.
Traditionell werden die Törtchen in speziellen zylinderförmigen Backformen gebacken. Ich habe hierbei ein kleines Einmachglas genommen, was von der Form her sehr ähnlich ist. Ihr könnt aber auch Muffinförmchen nehmen (habe ich auch gemacht).
Dadurch, dass die Törtchen in Zuckersirup getränkt werden, sind sie schön saftig. Wer mag, der kann den O-Saft durch Rum ersetzen, wenn keine Kinder mitessen.

Für ca. 12 Runeberg-Törtchen braucht ihr: Weiterlesen

Gebrannte Mandeln

Backstubenadventskalender – Türchen 18

gebrannte-mandeln

Gebrannte Mandeln gehören für mich einfach zur Weihnachtszeit dazu. Bis jetzt habe ich mir immer auf Weihnachtsmärkten eine Tüte gebrannte Mandeln gekauft. Aber um ehrlich zu sein finde ich so ein Tütchen aber auch ziemlich teuer. Manchmal kostet eine kleine Tüte 4,- € oder mehr. Deshalb kommt jetzt ein ganz kinderleichtes Rezept für selbstgemachte gebrannte Mandeln im 🎄 Backstubenadventskalender 🎄. Glaubt mir, so aufwändig ist das gar nicht, und ihr braucht nur 4 Zutaten und keine halbe Stunde Zeit. Und schon habt ihr Mandeln zubereitet, die viel leckerer als die gekauften sind.

Für etwa 4 – 8 Portionen braucht ihr: Weiterlesen

Mandelkekse

Backstubenadventskalender – Türchen 8

mandelkekse

In meinem 🎄 Backstubenadventskalender 🎄 dürfen natürlich Kekse und Plätzchen nicht fehlen.
mandelkekse_5Die Mandelkekse sind vom Rezept der Pinienkekse (hier geht’s zum Rezept) vom vorletzten Jahr sehr ähnlich. Ich habe nur etwas Vanillezucker im Teig ergänzt und einen Ticken weniger Butter genommen. Und das beste ist, dass die Kekse wirklich ruckizucki zubereitet sind. Der Teig muss nicht gehen, nicht ziehen, nicht fest werden, nix. Einfach zusammenrühren, aufs Backblech häufen und ab in den Ofen.
In einer Plätzchendose sollten sich die Kekse locker 2 bis 3 Wochen halten. Aber ich glaube nicht, dass sie so lange überleben werden. Bei mir waren die leckeren Kekse innerhalb von 2 Tagen verputzt.

Für etwa 55 – 65 Stück (je nach Größe) braucht ihr: Weiterlesen

Osterzopf (Über-Nacht-Rezept)

Osterzopf

Nach den Möhren-Cupcakes (klick hier fürs Rezept) gibt es ein weiteres Rezept aus meiner 💐 🐰 Osterbackstube 🐰 💐
Osterzopf_2Den Osterzopf habe ich das allererste Mal überhaupt gemacht, und ich muss wirklich zugeben, dass er gar nicht so kompliziert ist, wie ich bis jetzt immer gedacht habe ☀
Das beste ist, dass ihr den Teig schon einen Abend vorher zubereiten könnt, so dass der Teig dann über Nacht gehen kann. Am nächsten Morgen wird er dann weiter bearbeitet. Ich finde das ja echt super klasse. Wer nicht über Nacht warten möchte, der bereitet den Teig einfach mit warmer Milch zu, das erkläre ich aber unten noch einmal bei den Arbeitsschritten, in grauer Farbe.
Mit etwas Butter bestrichen schmeckt mir der Osterzopf übrigens am besten.

Für 1 großen Osterzopf braucht ihr: Weiterlesen

Möhren-Cupcakes

Möhren-Cupcakes

Mir ist aufgefallen, dass ich euch bis jetzt noch kein einziges 🐰 Osterrezept🐰  vorgestellt habe, das muss ich natürlich sofort ändern 💐
Hier kommt also Rezept Nummer 1 aus meiner 💐 🐰 Osterbackstube 🐰 💐
Möhren-Cupcakes_2Die Cupcakes sind durch die Möhren schön saftig, die gehackten Mandeln passen geschmacklich echt super dazu. Das Frischkäse-Frosting habe ich grün eingefärbt und mit einer Grastülle so verziert, dass es wie Gras aussieht. In die Mitte kommen ein paar Schokoladeneier, so dass es nach einer schönen Osterwiese aussieht.Durch das Frosting werden die Cupcakes sehr mächtig. Mehr als ein Stück könnt ihr wahrscheinlich nicht essen.

Für 12 Cupcakes braucht ihr: Weiterlesen

Kirschenmichel (Kirschenplotzer)

Kirschenmichel

Kennt ihr das? Manchmal hat man Hunger auf etwas Süßes, aber keine Lust stundenlang in der Küche zu stehen? Ihr seid auf der Suche nach einem Rezept, was schnell geht und wofür man nicht allzu viele Sachen braucht? Dann probiert diesen tollen Klassiker doch mal aus.
Den Kirschenmichel kennt bestimmt jeder von euch. Wer hat denn als Kind nicht schon von Oma diese leckere Speise serviert bekommen?
Ihr braucht nur ein paar Zutaten, und 15 Minuten für die Zubereitung. Am besten schmeckt der Kirschenmichel heiß aus dem Ofen, mit etwas Puderzucker serviert. Echt lecker ❤
Ich habe hierfür eine kleine Auflaufform (ca. 24 x 18 cm) genommen. Die Form war für den Kirschemichel wirklich optimal, deshalb empfehle ich euch für dieses Rezept keine viel größere Auflaufform.
Für ca. 4 – 6 Portionen braucht ihr:

Weiterlesen

Orangen-Mandel-Taler

Orangen-Mandel-Taler

Und schon kommt Rezept Nummer 2 aus meiner 🎄⛄🎄🎅🎄 Weihnachtsbackstube 🎄⛄🎄🎅🎄.
Die Taler sind zwar relativ flott zubereitet, allerdings muss der Teig für etwa 3 Stunden in den Kühlschrank. Aber man kann die Zwischenzeit ja nutzen und weitere Plätzchenteige zubereiten 😉
Für etwa 35-40 Stück braucht ihr:

Weiterlesen

Ostfriesischer Teekuchen

Ostfriesischer Teekuchen

Kennt ihr das? Manchmal geht die Zeit soooooo schnell vorbei, und schwups, sind wieder ein paar Wochen rum, und man hat keine Ahnung wo die Tage geblieben sind.
Ich habe seit gestern Herbstferien, und ich hoffe, dass ich es jetzt endlich mal schaffe wieder regelmäßig Rezepte hochzuladen und hier mehr zu posten. Meine Backstube ist in den letzten Monaten leider echt viel zu kurz gekommen.
Heute habe ich für euch ein sehr leckeres Rezept (ein ähnliches habe ich vor ein paar Wochen schon mal hochgeladen, und zwar die Ostfriesischen Teemuffins), heute gibt es das ganze als Blechkuchen – seeeeeehr lecker, probiert diesen tollen Kuchen unbedingt einmal aus.

Für 1 Blech braucht ihr: Weiterlesen