White Chocolate Cookies

White Chocolate Cookies

❤ Weiße Schokolade + Milchmädchen + Toffifee = ❤ supermegaleckere Cookies ❤
White Chocolate Cookies_3Ich könnte euch jetzt ganz lang und breit von diesen Cookies vorschwärmen. Sie sind so unglaublich lecker, fluffig, knusprig, aber nicht zu hart, süß, aber nicht zu süß, und die Kombination von 3 sauleckeren Zutaten in dem Teig erhöhen einfach nur den Suchtfaktor nach diesen Cookies 😍
Und das beste ist, dass die Cookies echt sehr leicht und schnell zuzubereiten sind. Ihr braucht nur ein paar Minuten Zeit, und fertig. Das ist wieder ein Rezept aus der Rubrik „kinderleicht – easy-peasy“ 😍

Für etwa 20 – 25 Weiße-Schokolade-Milchmädchen-Toffifee-Cookies braucht ihr: Weiterlesen

superschnelle Toffifee-Taschen

superschnelle Toffifee-Taschen

Dieses Rezept ist eher zufällig entstanden. Ich hatte noch fertigen Pizzateig im Kühlschrank, den ich verwenden musste. Allerdings hatte ich keinen Hunger auf Pizza, also habe ich den Teig mal einfach mal für etwas Süßes verwendet. Wer sagt denn, das man aus Pizzateig immer nur Pizza machen muss? 😉
Die Toffifee-Taschen sind wirklich sehr schnell zubereitet, ich habe gerade einmal 5 Minuten dafür gebraucht.

Für 15 Stück braucht ihr: Weiterlesen

Toffifee-Cookies

Toffifee-Cookies

Für etwa 20 Stück braucht ihr:

– 100 g geschmolzene Butter
– 50 g braunen Zucker
– 25 g weißen Zucker
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1/2 Päckchen Puddingpulver
– 1 Ei
– 125 g Mehl
– 1/2 Päckchen Backpulver
– 1 Prise Salz
– 125 g kleingehackte Toffifee

Rührt die Butter mit dem ganzen Zucker und dem Puddingpulver mit dem Mixer etwa 4 Minuten lang schaumig.

Gebt das Ei dazu und mixt es noch einmal für ca. 30 Sekunden gut durch.

Schüttet vorsichtig das Mehl, Backpulver und Salz dazu und rührt den Teig so lange durch, bis sich alles gut vermischt hat.

Hebt die Toffifee-Stückchen vorsichtig unter.

Mit einem Esslöffel wird jetzt der Teig portioniert (ich habe immer einen leicht gehäuften Esslöffel pro Keks abgestochen) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt.

Der Teig zerläuft kaum, deshalb müsst ihr zwischen den einzelnen Portionen nicht allzu viel Platz lassen.

Die Cookies kommen jetzt für etwa 10 Minuten bei 180° C in den vorgeheizten Backofen. Wenn die Oberfläche noch leicht nachgibt, dann sind die Kekse fertig.

Ganz toll schmecken die Cookies, wenn sie frisch aus dem Ofen kommen und die Toffifee-Stücke noch weich sind.

Guten Appetit