Tomatenbutter

Backstubenadventskalender – Türchen 19

Tomatenbutter

Gestern habe ich euch das Rezept für Chilibutter (klickt hier fürs Rezept) vorgestellt. Nun folgt eine weitere Variante in meinem 🎄 Backstubenadventskalender 🎄.
Die Tomatenbutter passt super als Aufstrich zu frischem Ciabatta, zu gebratenem Fleisch beim Raclette oder als Beilage zu einem Vorspeisenteller.
Innerhalb von 5 Minuten seid ihr mit der Zubereitung fertig.
Die Tomaten hält sich im Kühlschrank ungefähr 2 bis 3 Tage. Ihr könnt die Butter aber auch portionsweise für ca. 1 bis 2 Monate einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Für ein großes Einmachglas (ca. 15 – 20 Portionen) braucht ihr: Weiterlesen

Advertisements

Kräutermarinade

Kräutermarinade

Im ☀️ Sommer ☀️ grillen wir so gut wie jedes Wochenende 🍽
Bis jetzt haben wir entweder fertig mariniertes Fleisch gekauft oder einfach Bratwürstchen gegrillt.
Kräutermarinade_2Allerdings wollte ich diesmal etwas Neues ausprobieren und die Marinade selbst machen. Und so schwer und aufwändig ist das gar nicht.
Für diese wirklich einfache Kräutermarinade braucht ihr nur ein paar Zutaten, wovon ihr die meisten wahrscheinlich schon zuhause habt, und drei bis vier Minuten Zeit. Und schon habt ihr wirklich eine leckere Marinade fertig.
Lasst das Fleisch aber mindestens 3 Stunden in der Marinade ziehen, so kommt der Geschmack besser zur Geltung.
Diese Marinade passt zu Rind, Schwein und auch zu Hähnchen sehr gut.

Für 1 Glas Marinade (ausreichend für etwa 1,5 – 2 kg Fleisch) braucht ihr: Weiterlesen

Tomaten-Knoblauch-Aufstrich

Tomaten-Knoblauch-Aufstrich
Huch, gestern wollte ich euch eigentlich ein Rezept hochladen. Allerdings hat mir das Gewitter einen Strich durch meine Planung gemacht 😦
Aus diesem Grund kommen heute einfach 2 Rezepte, klingt das nicht gut?
Für beide Rezepte braucht ihr das Knblauchöl (klickt einfach hier für das Rezept), was ich euch vorgestern vorgestellt habe. Und beide sind echt in ein paar Minuten zubereitet.
Tomaten-Knoblauch-Aufstrich Falls ihr gerade kein Knoblauchöl zur Hand habt, dann nehmt einfach 1 kleingehackte Knoblauchzehe und 2 EL Sonnenblumen- oder Rapsöl. Nur schmeckt es dann nicht so intensiv.
Den Tomaten-Knoblauch-Aufstrich bereitet ihr idealerweise einen Tag vorher zu, so kann das alles über Nacht schön im Kühlschrank ziehen und schmeckt am nächsten Tag umso besser. Reicht dazu am besten frisches Ciabatta oder Baguette, leeeeeeeecker 😀
Mit Frischhaltefolie abgedeckt hält sich die Creme etwa 4 Tage im Kühlschrank.

Für etwa 8 Portionen braucht ihr: Weiterlesen